Tenifer-QPQ


Das Salzbad-Nitrokarbonieren nach dem Tenifer-QPQ Verfahren wird bereits viele Jahre angewendet, um die Verschleißfestigkeit, die Korrosionsbeständigkeit und die Festigkeit von Metallen zu erhöhen. Es bildet in vielen Fällen eine Alternative für andere Oberflächenbehandlungen, wie einsatzhärten, hartverchromen oder vernickeln. Auf den behandelnden Produkten entsteht eine schwarz glänzende Oberfläche, deren Korrosionsfestigkeit in vielen Fällen höher ist als die galvanischer oder chemischer Schichten.

Mehrere gute Eigenschaften gleichzeitig
Bei vielen zeitaufwändigen Verfahren wird nur eine gute Eigenschaft kreiert, bzw. verbessert. Durch die Anwendung des Tenifer QPQ Verfahren, werden mehrere interessante Eigenschaften gleichzeitig kreiert, bzw. verbessert. Produkte, die auf diese Art und Weise behandelt werden, erhalten einen klaren Mehrwert, die Einsatzfähigkeit und die Lebensdauer werden somit wesentlich erhöht.


Vorteile
• Hohe Verschleißfestigkeit
• Hoher Widerstand gegen Kaltschweißanfälligkeit oder einfressen
• Sehr hohe Korrosionsbeständigkeit
• Erhöhung der Ermündungsfestigkeit
• Hohe Oberflächenhärte bis 1200 HV (70 HRc)
• Keine Verformung
• Keine Maßänderung (wenige µm)
• Verbesserung Reibungswiderstand
• Verbesserung Gleiteigenschaften
• Temperaturbeständig, geringe Oberflächenrauhigkeit
• Schwarze, glänzende Oberfläche
• Kurze Behandlungsdauer, somit hohe Flexibilität
• Anwendbar für alle Stähle

Anwendungen
• Autoindustrie
• Haushaltsgeräte
• Hydraulikaggregate
• Offshoreindustrie
• Flugzeugbau
• Werkzeuge

a Nijverheidsstraat 7
   7482 GZ Haaksbergen
   
   

t +31 (0)53 572 72 15
f +31 (0)53 572 72 55
e haaksbergen@bodycote.com
   K.v.K. 12016462

   BTW-nummer:    0033.57.740B01
© Copyright 2019 | | | Design by LSCC