Menzing verfügt über sechs Glüh- und vier Vakuumöfen zur Durchführung unterschiedlicher Glühbehandlungen. Die Höchsttemperatur dieser Öfen reicht von 700°C bis 1200°C. Jeder Ofen ist mit der modernsten Steuerungsapparatur versehen. Somit lässt sich jeder gewünschte Glühzyklus programmieren. Außerdem können wir zu Ihrem Produkt ein Glühzertifikat mit Grafik mit liefern.

Menzing kann die folgenden Glühbehandlungen durchführen:
• Spannungsarm glühen
• Weich glühen
• Normalisierend glühen
• Lösungsglühen

Spannungsarm glühen
verringert die inneren Spannungen, die beispielsweise durch kaltverformen, schweißen oder verspanen entstanden sind.
Bei Produkten, die in einem späteren Stadium beispielsweise nitriert oder gehärtet werden, wird das Risiko einer Maß- und Formänderung durch spannungsarm glühen erheblich reduziert.

Weichglühen
Damit das Material besser zerspanbar ist, können Stähle mit einem höheren Kohlenstoffgehalt weich geglüht werden.

Normalisierend glühen
dient dazu, die inhomogene, grobkörnige Struktur von namentlich Gussteilen und Schmiedearbeiten zu verbessern. Durch diese Behandlung entsteht eine feinkörnige Struktur mit verbesserten mechanischen Eigenschaften.

Lösungsglühen
dient dazu, die im Material anwesenden Ausscheidungen aufzulösen und so eine homogene Struktur zu erzielen.
Oft wird nach dem Lösungsglühen n eine Präzipitationshärtung durchgeführt.
Diese Behandlung wird am häufigsten bei rostfreien Stählen und Alulegierungen angewendet.

a Nijverheidsstraat 7
   7482 GZ Haaksbergen
   
   

t +31 (0)53 572 72 15
f +31 (0)53 572 72 55
e haaksbergen@bodycote.com
   K.v.K. 12016462

   BTW-nummer:    0033.57.740B01
© Copyright 2019 | | | Design by LSCC