Gasnitrieren


Gasnitrieren ist eine Oberflachenbehandlung, die in einer Gasatmosphäre stattfindet, bei der Stickstoff in die Materialoberflache diffundiert. Dabei verbindet sich der Stickstoff mit den Legierungsbestandteilen und es bilden sich Nitride. Dank dieser Nitride entsteht eine harte, verschleißfeste Oberflächenschicht, deren Härte und Tiefe von dem jeweiligen Material bestimmt werden. Material- und Zeitabhängig sind Härten bis 1100 HV erreichbar.

Meistens entscheidet man sich für Materialien, die vor der Nitrierung eine Veredelung erfahren haben, wodurch unter der Nitrierschicht ein starkes, druckfestes Basismaterial vorhanden ist. Wegen der relativ niedrigen Verfahrenstemperatur (ca. 520°C) gibt es kaum eine Verformung und ist die Maßänderung äußerst gering.

Vorteile
• Niedrige Behandlungstemperatur
• Minimale Verformung
• Minimale Maßänderung
• Bei Spezialnitrierstählen sind sehr hohe Härten erreichbar
• Schüttgut möglich

Anwendungen
• Maschinenteile
• Motorteile

a Nijverheidsstraat 7
   7482 GZ Haaksbergen
   
   

t +31 (0)53 572 72 15
f +31 (0)53 572 72 55
e haaksbergen@bodycote.com
   K.v.K. 12016462

   BTW-nummer:    0033.57.740B01
© Copyright 2019 | | | Design by LSCC